Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Die Katalog-Abbildungen aller Hübner-Artikel finden Sie in der Bildergalerie
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 5 Antworten
und wurde 649 mal aufgerufen
 Wenn Sie Spur-1-Artikel suchen, können Sie hier einen Text schreiben, bearbeiten und Bilder einfügen.
sammy Offline



Beiträge: 0

28.01.2011 23:10
Rollenprüstand antworten

Hallo,

es gab einmal einen Rollenprüfstand, mit dem es möglich war, sämtliche Rader einer Lok
einschließlich der nicht vom Motor der Lok angetriebenen Räder - z. B. vom Tender - in
Bewegung zu setzen.

Gibt es soetwas noch am Markt oder hat jemand soetwas übrig?

Vielen Dank schon einmal für Tipps - und evtl. Angebote.

Sammy

Simpson Offline



Beiträge: 0

29.01.2011 08:42
#2 . antworten

.

Simpson Offline



Beiträge: 0

06.02.2011 13:09
#3 . antworten

.

sammy Offline



Beiträge: 0

21.02.2011 07:11
#4 RE: Rollenprüstand antworten

Hallo,

ich habe einen Prüfstand bekommen.

Nach anfänglich positivem Eindruck hat sich dieser nach Erhalt der Ware
nicht bestätigen können.

Ich möchte nun gern wissen, ob ein Bericht darüber hier von Interesse ist
und gleichzeitig zur Diskussion stellen, ein Bewertungssystem für
Transaktionen einzuführen.

Ich würde mich über viele Antworten sehr freuen.

LG

Sammy

Benno Brückel Offline



Beiträge: 33

21.02.2011 09:36
#5 Bewertungssystem antworten

Hallo Sammy,
an welche Form der Bewertung denken Sie?
Ich habe schon unter der Rubrik "Hinweise zum An- und Verkauf" damit angefangen verschiedene Themen des An- und Verkaufs zu diskutieren.
Ich sehe mehrere Möglichkeiten für eine Bewertung.
Eine Bewertung könnte die Beschreibung des Produktes betreffen das gekauft oder verkauft wurde. Hierzu habe ich ein Bewertungssystem mit Sternen vorgeschlagen und getextet, wie man die Laufleistung eines Produktes unterscheiden könnte.
Eine weitere Bewertungsmöglichkeit gäbe es für den Vorgang des An- und Verkaufes selbst.
Dann gibt es wie in der Bucht schon vorgemacht die Möglichkeit weitere Dinge zu bewerten, wie z.B. den Versandvorgang, die Kommunikation etc.
Ich würde mich freuen, wenn all diese Bewertungen nicht notwendig wären.
Da ich aber z.B. bei einem Angebot (in der Bucht) mit dem Text "nur wenig gelaufen" eine Lokomotive ersteigert habe, bei der schon die (Märklin-)Räder bis auf das Grundmaterial abgefahren waren, wäre eine einheitliche Definition, was ist wenig gelaufen bzw. wie erkenne ich sowas, auch für mich (und vielleicht auch für den Verkäufer) hilfreich gewesen.
mfg
Benno Brückel

sammy Offline



Beiträge: 0

23.02.2011 22:22
#6 RE: Bewertungssystem antworten

Hallo Benno,

ich komme darauf zurück - und werde dabei auch den Vorgang ausführlich schildern,
da sich der Verkäufer weigert, seinen Teil des Vertrages vollständig zu erfüllen.

LG

Sammy

 Sprung  

Wer eine Anzeige mit fremden Fotos oder Texten aufgibt muss selber für die Einhaltung der Urheberrechte sorgen.