Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden Impressum 
Der Spur-1-Treff ist eine private Webseite für kostenlose Inserate und kein öffentlicher, elektronischer Marktplatz gemäß § 25e Abs. 5 UStG
Angebote immer mit Preisangabe. Auf Angebote im Spur-1-Treff kann nicht direkt geantwortet werden. Deshalb ist in jedem Angebot eine Kontaktmöglichkeit zu nennen, z.B. über PN, Telefonnummer, E-Mail etc.
Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 4.603 mal aufgerufen
 Hinweise zum Versand
Benno Brückel Offline




Beiträge: 101

11.02.2011 20:06
Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Hallo Spur-1-Freunde,
Eine durch den Versand beschädigte Ware ist immer ärgerlich - kann aber auch eine Chance sein.
Ich habe mal in der Bucht ein Schiff in 1:32 ersteigert und mir zusenden lassen.
Eines Tages lag dann vor meiner Haustür ein beschädigtes Paket und darin ein beschädigtes Schiff.
Ich habe vor dem Öffnen des Paketes alle Schäden fotografiert, dann das Schiff ausgepackt und die Schäden am Schiff fotografiert und dann mich an den Verkäfer gewandt. Dieser hatte das Paket versichert bzw. die grunsätzlich Versicherung für Pakete in Deutschland betrug 500,-EUR.
Also habe ich dem Verkäufer die Fotos von den Schäden geschickt und dieser hat sich an den Lieferservice gewandt. Aber auch ich habe mich an den Lieferservice gewandt. Ich fragte dort nach wieso der Lieferdienst diese Ware einfach vor die Haustüre legen konnte ohne jemanden (Nachbarn) zu benachrichtigen. Dort hat man denn auch keine Unterschrift von einem Empfänger auf dem Lieferschein gefunden.
Wir kamen schnell darüber ein, dass die Versicherung den Schaden bezahlt bzw. den Wert der Ware und nun habe ich ein (kostenloses) Schiff in meiner Werft.
mfg
Benno

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

04.07.2017 14:46
#2 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Hallo Benno, hallo Spur1er,

ich habe gerade nochmals Deinen Artikel gelesen.

Bei mir läuft das gerade nicht so geschmeidig.
Habe hier einen schönen Lkw (weit über 100,-€) gekauft, Kontaktaufnahme war aber per PN schon sehr mühselig. Dieses Problem hatte scheinbar auch der einen und anderen Spur1er bei anderen Artikel des besagten "Kollegen".
Aber weiter, der Lkw kam nach einer (für mich sehr lang) per DHL in einer unbeschädigten Umverpackung an. der Karton war mit Styroporschnipseln gefüllt und jetzt kommt es, der Lkw lag ohne weiter Verpackung, Schutz.... in diesen Schnipsel. Wie zu erwarten sind viele Teile, Spiegel, Tür, Blinkerarm usw. abgebrochen. Daraufhin habe ich per PN mehrmals den "Kollegen" angeschrieben, er liest meine Nachricht, es kommt aber keine Stellungnahme. Auch eine Mitteilung als Antwort auf seine Anzeige hilft nicht.
Was empfiehlt ihr mir bzw. Benno, soll ich den Namen des "Kollegen" hier öffentlich - als Warnung für andere - machen?

Über Tipps bin ich Euch dankbar, hilft vielleicht zum Frustabbau.

Spur1-Grüße
RIP

Ulrich Geiger Offline



Beiträge: 26

04.07.2017 14:56
#3 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Hallo,
da fällt mir nur ein, diesem "Kollegen" noch eine Channce zu geben und eine kurze Frist für seine Reaktion setzen und ihm aber gleichzeitig ankündigen, falls er darauf wieder nicht reagiert, dass Sie dann seinen Namen in der Spur 1-Szene bekannt geben und sich weitere Schritte vorbehalten.
Viel Erfolg, schöne Grüße
Ulrich Geiger

kaeselok Offline




Beiträge: 60

04.07.2017 18:35
#4 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Chance geben, doch noch zu antworten.
Frist setzen (1 Woche) bis wann Du eine Antwort erwartest.
Klar machen, dass nach Verstreichen der Frist Du mit diesem Fall an die Öffentlichkeit gehen wirst.

Höflich bleiben, sachlich bleiben. Mache klar, dass Dir an einer gütlichen Einigung gelegen ist.

Kommt dann eine pampige Antwort, fern von jeder Einsicht, schildere den Fall hier im Forum! Dann bleibst du zwar auf Deinem Geld sitzen, aber andere Kollegen werden dann vor diesem "schwarzen Schaf" gewarnt und werden es Dir danken!

Viele Grüße,

Kalle

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.07.2017 22:12
#5 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Hallo Herr Geiger, hallo Kalle, hallo Spur1er,

danke für die Hinweise.

Zwischenzeitlich hat sich der Typ gemeldet und klärte mich in epischer Breite auf wie ich mit Transportschäden und DHL umzugehen habe.
Ich habe ihn nochmals vor 10 Tagen darauf aufmerksam gemacht, dass dieser Schaden nicht durch DHL zu verantworten sei, sondern der Versender durch das unsachgemäße Verpacken.
Mit anderen Worten, er nimmt sich nichts davon an und seitdem höre ich wieder nichts mehr von ihm.

Die Frage ist, ist es rechtlich sauber, seinen Nickname hier zu veröffentlichen um andere Spur1er zu informieren?

Danke für Euren Beistand
RIP

Gelöschtes Mitglied
Beiträge:

16.07.2017 22:15
#6 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Also ich wäre an dem Namen schon interessiert...auch über PN.

Hans-Jürgen Dross

speedyxp Offline




Beiträge: 114

16.07.2017 23:30
#7 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Hallo,
Ich rate davon ab, hier direkt Namen oder auch einen Nick zu nennen. Könnte mehr Ärger als Nutzen bringen.
Grundlegend haftet bei Transportschäden der Transporteur, sofern die Ware entsprechen dessen Bestimmungen verpackt war und auf dem Transportweg zu schaden kommt. Nur wird hier nichts von einer Regelung mit dem Transpoteur erwähnt. Wurde das überhaupt gemacht? Wenn nicht, wäre dies zeitlich mehr als angebracht. Und wenn dies nicht greift und der Versender nichts Regeln möchte bleibt ggf. nur der zivilrechtliche Weg.
Viele Grüße
Marc

kaeselok Offline




Beiträge: 60

17.07.2017 06:48
#8 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Hallo Marc,

was will Burkhard zivilrechtlich denn bei einem Warenwert von "weit über" 100 Euro machen? Jedes Schreiben von einem Anwalt (wenn der überhaupt was macht) kostet mehr als der Warenwert. Außerdem war der LKW dilletantisch verpackt, die Beschreibung von Burkhard ist da schon sehr eindeutig. Man kann nunmal nicht einfach einen Karton mit Schnipseln füllen und etwas Fragiles da hineintun und hoffen, dass es schon nicht allzu heftig durchgeschüttelt wird. Der LKW hätte mindestens in Luftpolsterfolie verpackt sein müssen.

Den Transporteur trifft hier also keine Schuld.

Da ich hier auch oft und gern einkaufe, hätte ich auch gerne den Namen (gerne als PN), damit ich nicht zufällig an diesen liebenswerten Zeitgenossen gerate!

Viele Grüße,

Kalle

Oliver Offline



Beiträge: 41

17.07.2017 07:05
#9 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Moin,

zumindest in meinem Nutzerprofil ist es so, ein klick auf “Beiträge von Oliver suchen“ zeigt an, was ich zu welchem Thema geschrieben habe ... ganz nützlich beizeiten ...

Schöne Grüße,
Oliver

012freund Offline




Beiträge: 54

17.07.2017 12:33
#10 RE: Beschädigte Waren-Sendungen antworten

Hallo,

das ist doch ein guter Tip! Danke, nun ist jedem in einer Minute klar, um wen es geht...

Grüße
Christian

Ähnliche Themen Antworten Letzter Beitrag⁄Zugriffe
Was tun, wenn Beschreibung im Spur-1-Treff nicht der Ware entspricht?
Erstellt im Forum Hinweise zu Konflikten beim An- und Verkaufen von kluebbe
4 12.05.2020 07:22
von Oliver • Zugriffe: 1536
 Sprung  

Wer eine Anzeige mit fremden Fotos oder Texten aufgibt muss selber für die Einhaltung der Urheberrechte sorgen.

Benno bedankt sich für jede Spende, per Paypal
oder per Banküberweisung - bitte Benno nach Kontodaten fragen